Bergmesse am Kögele

Nicht vergessen! Diesen Sonntag den 25. August 2019 findet um 12.30 Uhr am Axamer Kögele unsere Bergmesse zum Gedenken an alle verstorbenen Bergkameraden statt. Die feierliche Messe wird umrahmt von der BMK Axams.

Aufstiegsmöglichkeiten gibt es viele: entweder direkt von Axams über die Piste, von der Axamer Lizum über die Bärenhütte, oder bequem mit der Olympiabahn zum Hoadl und dann entlang des Steiges über den Pleisengipfel zum Kögele.

Bei Schlechtwetter wird die feierliche Messe in die Lizumkapelle verlegt. Wir würden uns freuen, auch dich wieder am Sonntag begrüssen zu dürfen!

Veröffentlicht unter Ankündigung | Schreib einen Kommentar

✝︎ Ableben von Rudl Haidegger

Ruhe in Frieden lieber Rudl!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Einsatzübung 26.6.19 – abgestürzte Person

Am 26.06.2019 führten wir unsere Abschlußübung des ersten Halbjahres 2019 durch, bevor es in die Sommerpause geht.

Übungsannahme war eine abgestürzte Person am Forstweg unterhalb der Götzner Alm. Die Person war im wohl steilsten Teil in unwegsamen Gelände bis zum Bachbett abgestürzt.

Ein Voraustrupp von 2 Bergrettern seilte sich zur verunfallten Person ab. Sie erstversorgten die Person und bereiteten alles für eine Crashbergung vor, um rasch wieder aus der steinschlaggefährdeten roten Zone zu kommen. Währenddessen wurde von der Bergemannschaft eine Mannschaftsseilrolle mittels Dyneema aufgebaut und das Opfer mit der Schaufeltrage geborgen. Am Weg wurde der Patient nochmals durchgecheckt und dann in die Vakuummatratze umgelagert und ins Einsatzfahrzeug geladen.


Veröffentlicht unter Übung | Schreib einen Kommentar

Ehrenmitgliedschaft Josef Gspan

Am 4.5.2019 fand in Hopfgarten die Landesversammlung (Jahreshauptversammlung der Bergrettung Tirol) statt. Zu dieser Veranstaltung sind neben den Bergrettern selbst die Vertreter von Politik, Blaulicht- und Partnerorganisationen eingeladen. Mit großem Interesse folgten auch unsere Ehrenmitglieder Josef Leis, Richard Leis und Manfred Schaffenrath den Berichten der Fachreferenten.

Anschließend folgte der wohl emotionalste Tagesordnungspunkt für unsere Ortsstelle. Josef Gspan bekam für seine außerordentlichen Verdienste die Ehrenmitgliedschaft der Österreichischen Bergrettung verliehen. Sepp gehört seit fast einem viertel Jahrhundert dem Ausschuss der Bergrettung Axams an und bringt sich mit seiner positiven Art immer förderlich ein.
Sepp, wir freuen uns mit dir – diese Auszeichnung hast du dir mehr als verdient.

Bei einem gemütlichen Abendessen konnten wir uns noch mit anderen Ortsstellen austauschen und fachsimpeln.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Lawinenprävention mit der NMS Axams

Auch heuer veranstaltete die Bergrettung Axams im Rahmen des Standskikurses der Neuen Mittel Schule Axams in der Axamer Lizum einen Informationstag zum Thema Lawine für die Schüler/innen. Am 06.03. bei traumhaftem Wetter war es wieder so weit.

Willi Eder, ehem. Alpinpolizist und Mitglied der örtlichen Lawinenkommision klärte die jungen Leute über die alpinen Gefahren abseits der Piste auf. Anschließend erklärte er anhand eines Schneeprofils den Schneedeckenaufbau und die Vorgänge in der Schneedecke während eines Winters.

Bergführer Arno Pietersteiner erklärte den Kindern den richtigen Umgang mit einem LVS (Lawinenverschüttetengerät). Arno hatte mehrere LVS Geräte im Einsatz und so konnten die Kinder mit großem Einsatz üben.

Als 3. Station übten die Kinder unter Anleitung von Wolfgang Happ  das richtige Sondieren mit einer Lawinensonde. Es gab eine Station bei der unterschiedliche Gegenstände sondiert wurden, damit die Kinder spüren konnten, wie sich unterschiedliche Materialien bei einer Sondierung anfühlen. Danach wurde eine Sondierkette gebildet und unter der Anleitung eines Sondierkettenführers eine „Lawine“ mit Lawinensonden abgesucht.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die Durchführung, aber auch für das große Interesse aller Schüler/innnen.


Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Gemeinschaftstour Sumpfschartl

Die heutige Gemeinschaftstour sollte uns auf ein von mehreren Mitgliedern schon länger angepeiltes Ziel, das Sumpfschartl führen.

Um kurz nach 7:00 Uhr ging es von der Ortsstelle mit dem Auto nach Innervals. Direkt vom Parkplatz bzw. Wegesrand stiegen wir zum ersten Steilhang und über diesen die ersten 200 Höhenmeter unserem Ziel entgegen. Nach einem kurzen, flacheren Teil war die nächste Steilstufe zu bewältigen, welche uns dann in angenehmeres sowie unverspurtes Skitourengelände führen sollte.

Das traumhafte Panorama sowie zum Teil die Sonne im Gesicht genießend rückte das Ziel immer näher. Am Schluss wartete dann noch ein über 35-40° steiler Hang auf uns elf, bevor wir am Schartl die Fell abziehen und uns auf den Rückweg machen konnten.

Bei relativ guten Schneeverhältnissen konnten wir dann in der Abfahrt das tolle Gelände ausnützen und unsere Spuren durch die herrlichen, unverspurten Hänge ziehen.

Veröffentlicht unter Ausbildungstour | Schreib einen Kommentar

Fortbildungskurs Lawinenprävention

Am Freitag, dem 8. Feber 2019, zog es Walter und Clemens wieder einmal zu einem Fortbildungskurs ins ABZ Jamtal. Der erstmalige Kurs mit dem Titel „Lawinenprävention“ sollte allerhand Lawinen-Know-How von den Profis bieten. 

Nach den 10km Zustieg stand am Nachmittag eine Wiederholung der LV-Suche am Programm. Gemeinsam mit den Ausbildern wurde die Funktionalität, die Suche sowie die anschließende Sondierung (90° zum Hang, NICHT vertikal) abgearbeitet. 
Und da es damit noch nicht getan ist wurde gleich noch die richtige Schaufeltechnik wiederholt.

Wieder zurück im Ausbildungszentrum gab es einen kurzen Vortrag über die Lawinenprobleme sowie die mögliche Lawinenprävention, bevor der Kurs nach dem Abendessen Patrick Nairz vom LWD Tirol für einen ausführlichen Vortrag über die Gefahrenmuster begrüßen durfte. 

Am Samstag sollte es dann zu einer kleinen Ausbildungstour gehen. Von der Hütte hinauf zum „Steinmandl“ und über den Chalausferner und das Chalausjoch auf einen Abstecher in die Schweiz. Das erste Ziel sollte der Augstenberg sein, wo nach einer kurzen Gipfelrast und rassen Abfahrt ein erster Einblick in die Schneedecke gemacht wurde. 
Neben dem klassischen ECT (Extended Column Test) machten sie noch den bei uns eher unbekannten PSD (Propagation Saw Test) und konnten mit beiden Tests die aktuelle Lawinensituation bestätigen.
Nach getaner Arbeit ging es dann weiter zum Piz Urschai und anschließend zurück nach Tirol und hinauf auf die Gamsspitze. Bei besten Schnee- und Lawinenverhältnissen führte der Weg dann über den Gletscher zurück zur Jamtalhütte, wo es am Abend einen weiteren kurzen Lawinenvortrag gab.

Am Sonntag wartete dann die Abschlussübung auf. Mit Sack und Pack machte sich die Mannschauft auf den Weg zum Rußkopf. Die Medic-Abteilung hatte dort dann mehrere verletzte und unterkühlte Personen zu versorgen, während der Lawinenkurs den Weg für den Abtransport ebnete.
Nach einem ECT 31 war der Weg für den Akja frei. Hinab durch eine steile Rinne, zurück gesichert an einem „Toten Mann“.

Alles zusammen war es für die beiden ein Wochenende mit tollen Touren und ausgezeichneten Vorträgen, wodurch das geballte Wissen der Ausbilder an den Mann gebracht wurde.

Veröffentlicht unter Kurs | Schreib einen Kommentar

Gemeinschaftstour im Einsatzgebiet

Die erste Gemeinschaftstour 2019 zog uns am Sonntag, den 10.02.2019, in unser Einsatzgebiet. Um 8 Uhr ging es von Axams mit dem Bus in die Axamer Lizum und dank einer kleinen Aufstiegshilfe in Form der Olympiabahn hinauf auf das Hoadl.

Von dort führte uns die erste kleine Abfahrt zum Hoadlsattel. Unserem Tourenwart folgend stapften wir mit den Ski am Rucksack gemächlich über den Hochtennboden etwas unter die Hochtennspitze. Von dort zogen wir dann die ersten Schwünge durch wenig verspurte Hänge in Richtung Kemater Alm hinab.

Die tollen Verhältnisse genießend zogen wir am Papstkreuz vorbei, weiter hinunter ins Tal.
Etwas oberhalb des Forstweges war dann Schluss mit der Abfahrt und mit den Fell am Ski ging es wieder bergauf. In großem Bogen vorbei an der Adolf-Pichler-Hütte immer entlang der Kögel hinauf zum Seejöchl und bei starkem Wind über den Grat hinauf zum Gamskogel.

Vom Gipfel zog es uns dann bei teils traumhaften Schneebedingungen direkt über die Nordflanke hinab ins Senderstal und dieses talauswärts zur Kemater Alm.
Nach angebrachter Stärkung folgten wir dann der Rodelbahn zurück ins Tal, wo es über die Felder zurück nach Axams ging.

Veröffentlicht unter Ausbildungstour | Schreib einen Kommentar