Jahreshauptversammlung 2022 mit Neuwahlen

Nach zahlreichen Verschiebungen fand am 08. April 2022 die Jahreshauptversammlung der Ortsstelle Axams statt. Die Feuerwehr Axams stellte uns wie gewohnt ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. 47 von 73 Mitgliedern waren bei der Versammlung anwesend.

Als Ehrengäste durften wir die Bürgermeister der Gemeinden Axams, BM Thomas Suitner, der Gemeinde Birgitz, Vize-BM Wolfgang Steiner und für Grinzens BM Anton Bucher sowie stellvertretend für die Landesleitung der Bergrettung Tirol, Bezirksleiter Ibk-Land Tobias Kofler, begrüßen. Weiters beehrten uns Abschnittskommandant ABI Walter Stockner sowie Kdt.Stv. Stefan Kirchebner für die Feuerwehr Axams. Und auch zwei unserer langjährigen Sponsoren besuchten die Versammlung.

Ebenfalls begrüßt werden durften die Ehrenmitglieder der Bergrettung Tirol, Josef (Pepi) Leis, Richard (Geta) Leis und Josef Gspan.

Da die Jahreshauptversammlung 2021 nicht stattfinden konnte, wurden heuer die beiden Berichtsjahre 2020 sowie 2021 abgewickelt.

Nach einer Gedenkminute für unsere kürzlich verstorbenen Kameraden Ponti, Manni und Sepp und ein paar dankender und anerkennender Einleitungsworte des Ortsstellenleiters startete Wolfgang mit der Einsatzstatistik. Trotz Pandemie inkl. Ausgangssperren etc. setzte sich der Trend der steigenden Einsatzstunden konstant fort. So leisteten wir im Jahr 2020 bei 34 Einsätzen 393 Stunden und im Jahr 2021 bei 26 Einsätzen sogar 549,5 Einsatzstunden.

Das Ausbildungsprogramm war in den letzten beiden Jahren nur sehr eingeschränkt möglich, daher gab es im Vorjahr 12 und 2020 gar nur 10 Übungseinheiten. Dafür wurden diese wenigen Möglichkeiten von allen Bergretterinnen und Bergrettern mit Begeisterung und vollem Einsatz besucht.

Daher gab es diesmal gleich mehrere „Bergretter des Jahres“ zu prämieren! Gratulation an Markus, Clemens und Florian für das Jahr 2020, sowie Markus und Heinz für die „Bergretter des Jahres 2021“!

Wir gratulieren Ines Fry, Rosanna Buchauer, Florian Juen, Boris Textor und Markus Bucher! Nach Abschluss der Ausbildung wurden die fünf Anwärter von OSTL Heinz Gatscher und Bezirksleiter-Stv. Tobias Kofler in den Kreis der Bergretter aufgenommen.

Neben den Neuaufnahmen wurden vom Bezirksleiter-Stv. und Ortsstellenleiter auch Friedl Schranz für 25 Jahre sowie Robert Brecher und Walter Stonig für 40 Jahre Bergrettung geehrt!

Die Ortsstelle Axams gratuliert den „neuen“ Bergrettern und allen Geehrten ganz herzlich und bedankt sich ganz besonders bei allen Funktionären und Mitgliedern für ihren Einsatz und Engagement.

Heuer standen auch Neuwahlen an der Tagesordnung. Christian Gstrein gab nach 21 Jahren seine Funktion als Schriftführer ab. Die Ortsstelle bedankt sich für seinen großen Einsatz für die Bergrettung. Vergelt´s Gott!

Anschließend wurden die Neuwahlen durchgeführt. Folgender Wahlvorschlag wurde eingebracht: 

Ortsstellenleiter: Heinz Gatscher
Ortsstellenleiter Stv.: Wolfgang Happ und Michael Mair
Kassier: Josef Gspan
Fahrzeug- und Hüttenwart: Stephan Leis
Schriftführer: Christian Schuh
Ausbildungsleiter: Klaus Pietersteiner
Ausbildungsleiter Stellvertreter und Tourenwart: Gerhard Mössmer
Medic: Walter Holzknecht
Gerätewart: Florian Falkner
Funkwart: Martin Nagl
Kassaprüfer: Werner Winkler, Thomas Höckner

Der Wahlvorschlag wurde einstimmig angenommen. Wir wünschen dem neugewählten Ausschuss viel Erfolg in ihren Funktionen.

Zum Abschluss berichtete Christian Gstrein mit eindrucksvollen Bildern noch über die letzten Gemeinschaftstouren, ehe alle von unseren vier neuen KameradInnen kulinarisch verpflegt wurden. Die Jahreshauptversammlung ließen wir gemütlich ausklingen.

Die Ortsstelle bedankt sich bei allen Ehrengästen sowie Mitgliedern für die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung.

Anbei findet ihr noch ein paar Bilder!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Einsatzübung: Abgestürzter, schwer verletzter Rodler

Endlich dürfen wir wieder unseren Übungsbetrieb aufnehmen. Den ersten Termin nahmen wir gleich zum Anlass, eine Einsatzübung abzuhalten.

Ein Rodler verunglückte auf der Rodelbahn im Axamer Tal und geriet über die Bahn hinaus.
Der Mann wurde in den Axamer Bach geschleudert und blieb dort schwer verletzt liegen. Von einem nachkommenden Rodler wurde die Rettungskette aktiviert. 
Nachdem ein schneller Voraustrupp zum Schwerstverletzten abgestiegen war und mit der Erstversorgung mit Schwerpunkt Wundversorgung und Wärmeerhalt sofort begonnen hatte, wurde von der Bergemannschaft eine Bergung mittels Mannschaftsflaschenzug aufgebaut und vorbereitet.
Nach der Bergung wurde der Patient fiktiv dem Notarzt übergeben. Auf Grund der Lage im Bachbett und dem massiven Verletzungsmuster, war die gesamte Mannschaft stark gefordert. 

Die Ortsstelle bedank sich beim San-Team unter der Leitung von Walter Holzknecht und Michael Mair für die perfekte Vorbereitung dieser Übung.

Veröffentlicht unter Schulungsabend, Übung | Schreib einen Kommentar

✝ Ableben von Josef Schmied

Wir trauern um unseren Kameraden Josef Schmied, der leider ebenfalls viel zu früh am 28.12.2021 von uns gegangen ist.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen!

Josef kam 1989 zur Bergrettung. Er war 15 Jahre lang Hundeführer bei der Lawinen- und Suchhundestaffel der Bergrettung Tirol, wo ihm mit seinem vierbeinigen Partner auch eine Lebendrettung gelang. Josef war immer ein sehr positiv eingestellter Bergretter mit Leib und Seele. Er engagierte sich auch bei drei Auslandseinsätzen bei Erdbebenunglücken in der Türkei und dem Iran.

Wir danken ihm für seinen unermüdlichen Einsatz und Engagement.

Die Ortsstelle Axams wird unserem Josef stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Ruhe in Frieden lieber Josef!

Veröffentlicht unter Allgemein, Sonstiges | Schreib einen Kommentar

Herbstübung 2021

Am 23.10.2021 wurde die Mannschaft von unserem Ausbildungsteam so richtig gefordert. Es stand die große Herbstübung 2021 auf dem Programm. 
Wie immer perfekt vorbereitet, stand dieses Jahr zuerst eine schwierige Bergeübung mit Abtransport von 2 Schwerstverletzten auf dem Programm und anschließend wurde am Birgitz-Köpfl-Lift die richtige Handhabung des Liftbergesets von Immos mit dem Seilfahrgerät SS1 intensivst geübt. 

Nach einer kurzen Lagebesprechung in der Ortsstelle rückte die Bergemannschaft mit dem Einsatzfahrzeug und Privatfahrzeugen in die Lizum aus. 

Übungsannahme:  zwei Freerider haben sich unterhalb der Schneiderspitze im unwegsamen Gelände verirrt. Einer der Beiden war über eine senkrechte Felswand in die Tiefe gestürzt und der zweite Schifahrer konnte sich gerade noch vor der Wand festhalten, drohte aber ebenfalls abzustürzen und hatte sich ebenfalls schwer verletzt.

Von unseren erfahrenen Einsatzleitern Heinz und Wolfi wurde die Mannschaften eingeteilt und zu den beiden Verletzten geschickt. Der abgestürzte Freerider musste zuerst schwerst verletzt von der San-Mannschaft versorgt werden. Anschließend wurde er mittels Gebirgstrage abtransportiert und später fiktiv der Rettung übergeben. Der zweite Betroffene musste zuerst über die senkrechte Felswand abgeseilt und dann ebenfalls mittels UT-2000 zu Tal gebracht werden.

Nach erfolgreichem Abschluss vom 1. Teil der aufwändigen Übung stärkte sich die Mannschaft mit einem selbst gebackenen Kuchen von Rosanna, bevor es weiter an die Liftbergeübung ging. 

Unter dem strengen Auge unseres Ausbildungsleiters Klaus wurde die Handhabung vom Seilfahrgerät und das richtige und sichere Bergen von Personen vom Lift intensiv geübt. 
Nach fast 6 Stunden Übung konnte das Ausbildungsteam die Übung erfolgreich beenden. 

Danke dem gesamten Ausbildungsteam für die perfekte Vorbereitung und die sehr fordernde Übung.

Nach dieser Anstrengung durfte sich die gesamte Mannschaft zurecht auf ein nettes „Törggelen“ im Kögele freuen, sodass an diesem anstrengenden Tag die Kameradschaft ebenfalls nicht zu kurz kam.

Veröffentlicht unter Übung | Schreib einen Kommentar

Gemeinschaftstour Große Ochsenwand – 19.9.2021

Zum Start des Herbstübungsprogramms ging es dieses Mal auf die Große Ochsenwand. Bei strahlendem Wetter stiegen von der Adolf Pichler Hütten zum Seejöchl auf – weiter gings über das Schlicker Schartl in Richtung Einstieg Klettersteig. Hier gabs eine Jause – noch standen ja 700 hm Klettersteig vor uns. Die ersten Meter des Klettersteigs hieß es zupacken. Ein weiteres Paar war weit vor uns und von daher hatten wir den Berg für uns. Der Wetterbericht schien heute genau zu stimmen. Den Gipfel vor Augen zog es bereits ein wenig zu. So hielten wir uns am Gipfel nicht lang auf und stiegen Richtung AK Scharte ab und bald darauf waren wir auch schon in der Adolf Pichler Hütte. Das Wetter haben wir perfekt ausgenützt. Kurz darauf begann es zu regnen. Ausgezeichnete Kasknödl, Hirtenmakkaroni und Kaiserschmarrn genossen wir auf der APH und war der Abschluss eines wunderschönen Tags.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausbildungstour | Schreib einen Kommentar

Axamer Kögelemesse am 5. September 2021

Zahlreiche Bergfreunde kamen der Einladung nach und feierten bei traumhaftem Wetter am Axamer Kögele die diesjährige Bergmesse. Diese fand heuer in besonderem Gedenken an unseren verstorbenen Bergrettungskamerad Manfred Schaffenrath statt.

Ein herzliches Vergelt´s Gott an unser Pfarrerteam Peter Ferner und Remigius Ibudialo, die immer die passenden Texte aus der heiligen Schrift finden und in der Predigt weiter ausführen. Diese würdevolle Gestaltung begeistert Jung und Alt.

Ein herzliches Vergelt´s Gott auch an die Musikkapelle Axams für die musikalische Gestaltung der Bergmesse. Es ist nicht ganz selbstverständlich, dass Musikinstrumente mit bis zu 15 kg selber getragen werden. Es hat sich aber definitiv gelohnt und somit wurde es ein besonderer Gottesdienst.

Wir bedanken uns nochmals bei allen Beteiligten und hoffen nächstes Jahr wieder so viele Bergler begrüßen zu dürfen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Feier | Schreib einen Kommentar

Erstes Winterfeeling beim gestrigen Sucheinsatz

Am gestrigen Montag, 30.August 2021, wurde die Bergrettung Axams zu einem Sucheinsatz im Bereich Seejöchl gerufen.

Ein Urlauberpaar aus Amerika war mit ihrem Hund von der Starkenburger Hütte zur Kemater Alm unterwegs, als sie im dichten Nebel die Orientierung verloren und vom verschneiten Steig abkamen.

Aufgrund der Witterung musste der Erkundungsflug des Polizeihubschraubers abgebrochen werden. Die Bergrettung Axams rückte mit 8 Mann aus und fand die beiden Wanderer nach ca. 2h am Weg zur Schlicker Seespitze unverletzt aber unterkühlt auf. Nach entsprechendem Wärmemangement wurden die beiden mittels kurzem Seil sicher zur Adolf Pichler Hütte gebracht, wo sie ihren Weg selbständig weiter fortsetzen konnten.

Veröffentlicht unter Einsatz | Schreib einen Kommentar

Ankündigung – Bergmesse am Kögele am Sonntag, 5.9.2021

Wir dürfen euch auch heuer wieder recht herzlich zu unserer Bergmesse am Axamer Kögele zum Gedenken an alle verstorbenen Bergkameraden einladen! Die feierliche Messe findet am Sonntag, den 5. September 2021 um 12:30 Uhr statt und wird wie gewohnt von der BMK Axams musikalisch umrahmt.

Als Aufstiegsmöglichkeit bietet sich wieder die Olympiabahn an, dann vom Hoadl aus entlang des Steiges über den Pleisengipfel zum Kögele. Oder für die Sportlichen unter uns direkt von Axams aus über die Piste, oder von der Lizum kommend via Bärenhütte.

Bitte beachtet die allgemein gültigen 3G-Regeln!

Wir freuen uns auf euch!

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigung | Schreib einen Kommentar