Schulungstour Grünsteinumrahmung (17. März 2013)

Der Wind, der Wind… kein Himmlische Kind!

Es scheint wie verhext, denn auch bei unserer 2. Ausbildungstour im heurigen Jahr hatten wir einen starken Gegner: den Wind. Ganz bewusst entschieden wir uns für eine Tour in den Nordalpen, war doch starker bis stürmischer Südwind prognostiziert.

Die Grünsteinumrahmung, „der“ Klassiker in den Miemingern sollte es werden und die Erwartungen von 18 Bergrettern waren freilich hoch: gutes Wetter, wenig Wind und toller Pulverschnee in den nordseitigen und schattigen Karen schwebten uns vor. Die kalkulierten Wermutztropfen, verspurt und überlaufen, würden wir dagegen in Kauf nehmen.

Aber meistens kommt es anders und zweitens als man denkt! Langer Rede kurzer Sinn: es war genau umgekehrt: das Wetter war nicht berauschend, der Wind teilweise orkanartig und der Pulverschnee demzufolge irgendwo im Nirvana! Dafür haben wir auf der Tour keine Menschenseele angetroffen und die Spuren vergangener Tage sind einem bockigen Windharschdeckel gewichen… Skifahrerisch also Fehlanzeige! Dafür war die Runde landschaftlich und vom Gesamtanspruch her umso reizvoller, erwies sich doch die steile Rinne hinunter von der Biberwierscharte als nicht zu unterschätzende Schlüsselstelle. Dass der Schlepplift hinauf zur Höllscharte wegen heftigem Wind eingestellt war, konnte uns letzendlich auch nicht mehr erschüttern. Dafür schmeckten Schnitzel, Bier und Kuchen nach knapp 7 Stunden und ca. 1700 Höhenmetern im Gasthof Arzkasten umso besser. Gratulation an die Mannschaft für ihr Durchhaltevermögen und die immer gute Laune trotz der widrigen Bedingungen!!!

Dieser Beitrag wurde unter Ausbildungstour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Schulungstour Grünsteinumrahmung (17. März 2013)

  1. Pingback: Grünsteinumrahmung | BRD- Ausbildungstour « freiraumberg

Kommentare sind geschlossen.