Bergrettung Axams feierte den 40er mit Multivisionsvortrag von Heinz Zak

Am 1.12.2017 feierte die Ortsstelle Axams des Österreichischen Bergrettungsdienstes Land Tirol ihr 40-jähriges Jubiläum und durfte mit einem tollen Multivisionsvortrag von Heinz Zak viele Gäste im sehr gut gefüllten Lindensaal in Axams begrüssen.

Die Ortsstelle Axams bedankt sich ganz herzlich bei den zahlreich anwesenden Ehrengästen, allen Freunden der Bergrettung, Förderen, Unterstützern und Bergfreunden fürs Kommen und miteinander feiern. Danke auch der Gemeinde Axams für die Durchführung der Veranstaltung im Lindensaal, dem Schulwart Thomas für die Unterstützung und vor allem ganz besonders bei Heinz Zak für die sehr interessanten Einblicke in seine „Bergabenteuer“.

Als Gratulant stellte sich auch überraschend Harry Mair von der Firma „fair Rescue“ ein und übergab der Ortsstelle einen prall gefüllten Erst-Hilfe-Rucksack. Dafür nochmals ganz recht herzlichen Dank.

Mehr Bilder gibts hier:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feier | Hinterlasse einen Kommentar

„Anwärter-Kennenlerntag“ – Widdersberg mal anders

Alle zwei Jahre führt die Bergrettung Axams einen „Kennenlerntag“ durch. Ziel ist es, den Aspiranten die Aufgaben und das Spektrum der Bergrettung zu erklären und bei einer Skitour die Fertigkeiten der Teilnehmer zu überprüfen. Es freut uns, dass sich so zahlreiche Bergsteiger bei uns melden.

Die Skitour auf den Widdersberg sieht auf den ersten Blick nach einer Standardtour aus. Allerdings haben wir einen äußerst erfahrenen Ausbildungsleiter und so waren wir abseits der Standardroute unterwegs. Nach gefühlten 100 Spitzkehren wechselten wir auf die Steigeisen und kletterten eine Rinne hinauf. Klaus hat am Vortag alles perfekt vorbereitet und abgesichert. Anschließend noch ein kleiner Abseiler. Zum Abschluss stapften wir Richtung Gipfel, wo wir mit den ersten Sonnenstrahlen an diesem Tag belohnt wurden. Hinunter ging´s dann über die Normalroute – sicheres Abfahren war gefragt. In der Lizum Alm kehrten wir noch ein, wo uns Franz ein Bier spendierte. Vielen Dank dafür.

Wir gratulieren Alexander, Christof, Florian und Markus zu ihrer Leistung. Alle vier werden von der Ortsstelle aufgenommen und sind jetzt Mitglied der Bergrettung.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausbildungstour | Hinterlasse einen Kommentar

40 Jahre Bergrettung Axams – Törggelen

Die Ortsstelle Axams der Bergrettung Tirol feiert heuer ihr 40-Jahr-Jubiläum. Grund genug, dies auch gemeinsam zu feiern, und so trafen sich letztes Wochenende ca. 40 Bergretter mit ihren Partnerinnen zusammen auf einen netten Törggeleabend im Lizum1600. Das 6-gängige Menü war ausgezeichnet, das dazu passende „Reatl“ ebenfalls.

Unser Ortsstellenleiter Josef Gspan hielt eine kurze Rede, in der er sich bei unseren Frauen für das Verständnis und die Unterstützung unserer ehrenamtlichen Tätigkeit bedankte.

 

 

 

 

 

mehr Bilder gibts HIER! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feier | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag „Abenteuer Berg“ von Heinz Zak in Axams am 1. Dezember 2018

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Bergrettung Axams dürfen wir zu einem besonderen Abend mit Heinz Zak einladen. Nähere Details entnehmt bitte der Einladung!

Wir freuen uns jetzt schon auf einen spannenden Vortrag und einen netten Abend am 1. Dezember 2018 in Axams!

 

Veröffentlicht unter Feier | Hinterlasse einen Kommentar

Von der Tierrettung bis zum abgestürzten Lkw – ein ereignisreicher Tag für die Ortsstelle Axams

Am 05.10.2017 waren die Einsatzkräfte der Bergrettung Axams und der FFW-Axams wieder einmal besonders gefordert.

1. Einsatz:
05.10.2017 um 09.22 Uhr: Einsatzcode ALP-Tier, Einsatztext: Bergnotfall Hilfeleistung Tierrettung Nutztier < 100kg.

Hinter diesem Kürzel versteckte sich folgendes:
Ein Wanderer hatte in der Lizum unterhalb des Pleisengipfels ein Schaf gefunden, welches am Rücken lag und offensichtlich nicht mehr weiter konnte. Der besorgte Wanderer rief daher die Leitstelle Tirol an und gab an, dass das Tier kurz vor dem Verenden wäre. Aus diesem Grund wurde durch die Leitstelle Tirol auch die Bergrettung verständigt. Vom Einsatzleiter wurde sofort eine Einsatzmannschaft zusammengestellt. Gleichzeitig wurde versucht den Schafhirten zu erreichen, damit dieser gemeinsam mit der Bergrettung zum verunfallten Schaf kommt. Der Hirte wurde vom Vorfall informiert und konnte das Tier rasch finden. Laut dem Hirten brauchte das Schaf aber lediglich nur „Starthilfe“ (das Schaf wurde auf die Beine gestellt und lief davon!). Daher brauchte die Bergrettung nicht mehr in die Lizum ausrücken.

2. Einsatz:
05.10.2017 um 15.26 Uhr. Einatzcode ALP-B1-INTERN Kollaps Akut

Ein 72 Jahre alter Radfahrer war mit seinem E-Bike auf die Götzner Alm gefahren. Im Bereich der Hütte klagte der Mann dann über Übelkeit und Krippeln in den Armen. Da der Verdacht auf einen akuten Herzinfarkt bestand, wurde von den Begleitern des Mannes über die Leitstelle Tirol die Bergrettung verständigt. Mit dem Einsatzfahrzeug fuhren die Bergretter unserer Ortsstelle sofort Richtung Götzner Alm ab. Auf dem Weg zur Alm wird der Einsatzmannschaft von der Leitstelle Tirol per Funk mitgeteilt, dass sich nun der Zustand des Mannes rapid verschlechtern würde und daher zusätzlich der NAH C1  zur Hütte beordert wird. Der NAH wurde von den Bergrettern oberhalb der Alm eingewiesen. Gemeinsam mit dem Team des C1 kann der Mann versorgt und später in die Klinik Innsbruck geflogen werden.

3. Einsatz:
05.10.2017 um 16.45 Uhr. Einsatzcode: RD-A3 VERKEHR, Einstatztext: VU mit LKW

In der Axamer Lizum war im Bereich der Damenabfahrt ein LKW umgestürzt. Da der verletzte Lenker zuerst vom NAH C1 nicht geborgen werden konnte, forderte der Pilot des C1 die Bergrettung Axams zur Unterstützung an. Aus diesem Grund wurde über die Leitstelle Tirol die gesamte Ortsstelle alarmiert. Gerade als die Mannschaft mit dem Einsatzfahrzeug in Richtung Lizum ausrücken wollte, kam vom C1 die Nachricht, dass der Patient doch geborgen und die Klinik Innsbruck geflogen werden konnte. Siehe dazu auch den Bericht der FFW-Axams.

Veröffentlicht unter Einsatz | Hinterlasse einen Kommentar